Die Ergebnisse sind erschreckend. Hier der Überblick: Körperliche Gewalt: Etwas über 10 Prozent der Jungen und Mädchen gaben an, Erfahrungen mit körperlicher Gewalt erlitten zu haben. Gewalt im Zusammenhang mit Sexualität: Rund 26 Prozent der Mädchen und knapp 13 Prozent der Jungen haben angegeben, dass sie im Zusammenhang mit Sexualität von ihrem Partner oder ihrer Partnerin dazu gedrängt oder gezwungen wurden, weiter zu gehen, als sie selber es wollten.

Wer dir jetzt hilft. Warum drüber reden jetzt so wichtig ist. Was eine Beratungsstelle für dich tun kann und wie du dich bei einem Angriff richtig wehrst.

Partnersuche in den ruhrnachrichten

Dann kommt das Glück oft ganz alleine. Denn wer sich um sich selbst kümmert und dadurch entspannt und ausgeglichen rüberkommt, zieht andere wie von selbst an. Dann wartet eine neue Liebe sicher nicht mehr lange. Und der Ex. Längst vergessen.

Dann hilft nur eins: Sprich Klartext. Wir verraten dir, worauf es dabei ankommt: Sag deiner BFF ganz klar, wie sehr dich ihr Verhalten enttäuscht. Mach ihr deutlich, dass auch in einer Freundschaft das Geben und Nehmen ausgeglichen sein muss. Nicht nur du, sondern auch deine BFF sollte auf deine Bedürfnisse eingehen und auf deine Wünsche Rücksicht nehmen.

Partnersuche in den ruhrnachrichten

Deshalb ist es eingerissen, als es beim Sex zu sehr strapaziert wurde. Die Blutung ist bei so einem Riss oft recht stark, weil an dieser Stelle eine kleine Arterie sitzt, die offenbar beschädigt wurde. Das ist aber kein Grund zur Panik. Meist hört die Verletzung von selber auf zu bluten und heilt ohne Behandlung gut ab. Wenn sie allerdings nicht aufhört, solltest Du zum Arzt gehen.

Dieser innere Prozess braucht viel Zeit. Das passiert nicht von heute auf morgen. Hinzukommt, dass das hormonelle Chaos während der Pubertät hin und wieder zu Stimmungstiefs führt. Alles zusammen kann sich an bestimmten Tagen wie eine echte Lebenskrise anfühlen. Hast Du jemanden, mit dem Du in solchen Momenten reden kannst.

Partnersuche in den ruhrnachrichten